Stimmbildung

Definition: Die Stimmbildung ist eine Mischung aus Elementen der Stimmtherapie und dem Gesangsunterricht. Die Stimmbildung hat zum Ziel, die eigene Stimme kennenzulernen und weiter zu entwickeln. Die natürliche Stimme wird gefördert, eine resonanzreiche, tragfähige und brillante Stimmgebung entwickelt, der musikalische Stimmumfang erweitert, die Register getrennt voneinander entwickelt und dann zu einem Einheitsregister mischend zusammen geführt, ein Vokalausgleich hergestellt und die Klangerfahrung auf Gesangsliteratur übertragen.

Mögliche Ursachen:

Die funktionale Stimmbildung kann begleitend zu einer Stimmausbildung sinnvoll sein, da sie sich neben dem Ausdruck der Stimme immer an der gesunden Stimmfunktion orientiert. Sie ist außerdem für alle Menschen interessant, die meinen, dass sie nicht singen können. In der Stimmbildung ist es möglich, ohne Leistungsdruck die eigene Stimme zu entdecken.

Die Behandlung erfolgt von Stefanie Bisanz.