Sprachstörung (Aphasie)

Definition: Aphasien sind erworbene Sprachstörungen, die nach einer Schädigung der sprachdominanten Hirnhälfte auftreten. Es kann das Sprachverständnis, die Wortfindung, das Lesen und das Schreiben betroffen sein. In der Regel sind mehrere Bereiche der Sprache beeinträchtigt.

Mögliche Ursachen:

  • Schlaganfälle
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Hirntumore
  • Hirnoperationen
  • Zerebrale entzündliche Prozesse (z.B. Enzephalitis)
  • Degenerative Erkrankungen (z.B. Alzheimer)

Die Behandlung erfolgt von Ursula Barié, Pia Kaiser, Caroline König und Saskia Tokarz.