Wir haben geschlossen. Vom 18. Dezember 2020 bis zum 15. Januar 2021 hat unsere Praxis geschlossen. Wir möchten damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen gerecht werden und zur Sicherheit aller beitragen.

Sprechstörung (Dysarthrie/Dysarthrophonie)

Dysarthrien sind erworbene neurogene Sprechstörungen nach abgeschlossenem Spracherwerb, verursacht durch eine Schädigung des zentralen oder peripheren Nervensystems.
Es bestehen Beeinträchtigungen in der Steuerung und Ausführung von Sprechbewegungen.
Folgende Funktionskreise können gestört sein: Lautbildung (Dysarthrie), Atmung (Dyspneumie), Stimmgebung (Dysphonie)

Mögliche Ursachen:

  • Schlaganfälle
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Hirntumore
  • Hirnoperationen
  • Cerebrale entzündliche Prozesse (z.B. Enzephalitis)
  • Bulbärparalyse
  • Morbus Parkinson, Multiple Sklerose
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Ataxien
  • Dystonien

Behandlung in unserer Praxis

Die Behandlung erfolgt von Ursula Barié und Johanna Bleh-Senkel.