Wir haben geschlossen. Vom 18. Dezember 2020 bis zum 15. Januar 2021 hat unsere Praxis geschlossen. Wir möchten damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen gerecht werden und zur Sicherheit aller beitragen.

Sprachentwicklungsstörung

Sprachstörungen bei Kindern basieren auf Störungen des Spracherwerbsprozesses. Sie können alle Bereiche des Sprachsystems betreffen: Lautsystem/Aussprache (Phonetik/Phonologie), Wortschatz (Semantik/Lexikon), Grammatik/Satzbau (Morphologie/Syntax) und allgemein die Kommunikationsfähigkeit (Pragmatik). Störungen zeigen sich sowohl beim Verstehen und Sprechen, als auch in kommunikativen Situationen und/oder der Entwicklung von schriftsprachlichen Fähigkeiten, d.h. in allen expressiven und rezeptiven Modalitäten.

Mögliche Ursachen:

  • Allgemeine Entwicklungsstörungen
  • Hörstörungen
  • Hirnreifestörungen
  • Familiäre Sprachschwäche
  • Geistige, körperliche Behinderungen, Mehrfachbehinderungen
  • Genetisch bedingte Krankheiten/Syndrome
  • Schädel-Hirn-Traumata, entzündliche Hirnprozesse
  • Hirntumore, Hirnoperationen

Behandlung in unserer Praxis

Die Behandlung erfolgt von Ursula Barié, Pia Kaiser, Simone Schmitt und Johanna Bleh-Senkel.