Wir haben geschlossen. Vom 18. Dezember 2020 bis zum 15. Januar 2021 hat unsere Praxis geschlossen. Wir möchten damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen gerecht werden und zur Sicherheit aller beitragen.

Johanna Bleh-Senkel – Abbildung 1

Johanna Bleh-Senkel

Staatlich examinierte Logopädin mit mehrjähriger Erfahrung in verschiedenen logopädischen Praxen

Studium für Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Englisch, abgeschlossen mit dem Ersten Staatsexamen

Im Rahmen des Studiums ein Jahr Aufenthalt in England als Assistant Teacher an zwei englischen Gesamtschulen

Johanna Bleh-Senkel – Abbildung 2

Therapie­schwerpunkte:

Fortbildungen u.a.:

  • Bereich Sprachentwicklungsstörungen

    • „Die Entdeckung der Sprache“ - Entwicklung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie (Dr. phil. Barbara Zollinger, dipl. Logopädin)
    • Grammatikerwerb und Perspektivenübernahme (Dr. phil. Silke Kruse, Logopädin, klinische Linguistin, Lerntherapeutin)
    • Frühe Spracherwerbsstörungen und sexuelle Ausbeutung von kleinen Kindern – eine Annäherung (Regula Schwager, Psychologin/Barbara Zollinger, Dr. phil. dipl. Logopädin)
    • Late Talker – wenn Sprache (zu) spät kommt (Dr. phil. Silke Kruse, Logopädin, klinische Linguistin, Lerntherapeutin)
    • Diagnostik und Therapie morphologisch-syntaktischer Störungen im Patholinguistischen Ansatz (PLAN)
    • Wahrnehmung und Phonologie (Vorträge und Fortbildung am Forum Kindersprache)
      • Auditive Wahrnehmung und Lese-Rechtschreibschwierigkeiten (Dr. Henning Rosenkötter)
      • Möglichkeiten und Grenzen früher Intervention bei phonologischen Störungen (Tanja Jahn)
    • Gedächtnis und Wortschatz (Vorträge und Fortbildung am Forum Kindersprache)
      • Arbeitsgedächtnis und Wortschatzerwerb (Prof. Dr. Marcus Hasselhorn)
      • Wortschatz im frühen Kindesalter (Prof. Dr. Christina Kauschke)
    • Vorträge und Fortbildung am Forum Kindersprache
      • Entwicklung der Erzählfähigkeit im Vorschulalter (Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein)
      • Selektiver Mutismus (Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein)
    • Vorträge und Fortbildung am Forum Kindersprache: Neugierig auf Sprache
      • Mehrsprachigkeit (Professor Dr. Rosemarie Tracy)
      • Entwicklungswege von Kindern, die früh mit cochleären Implantaten versorgt wurden (Dr. Patricia Sandrieser)
      • Sprachverstehen beim jungen Kind (Susanne Mathieu)
      • Die Triade in der Diagnostik und Therapie früher Spracherwerbsstörungen (Dr. Barbara Zollinger)
    • Kon-Lab: Therapie der SES nach Dr. Zvi Penner: Sprachtherapie bei Kindern mit Migrationshintergrund (Harriet Dohrs)
    • Kon-Lab 1: Einführung in die Therapie der SES nach Dr. Zvi Penner – Prosodie – Basisseminar (Harriet Dohrs)
    • Kon-Lab 2: Therapie der SES nach Dr. Zvi Penner – Prosodie – Aufbauseminar (Harriet Dohrs)
  • Bereich Störungen des orofazialen Muskelgleichgewichts

    • Myofunktionelle Therapie Teil 1 + 2 (Anita Kittel)
  • Bereich Lese-Rechtschreibstörungen

    • Die frühen Phasen des Schriftspracherwerbs: Entwicklung, Störungen und Erfassung (Dr. phil. Martin Sassenroth)
    • Weiterbildung „Wege des Schriftspracherwerbs ebnen“ (ein Jahr)
      • LRS ist für alle Beteiligten komplex – eine Einführung in den Themenbereich (Carola D. Schnitzler, Msc/GB, Logopädin, wissenschaftliche Mitarbeiterin)
      • Einführung in systemisches Arbeiten Teil 1 (Claudia Hüsken, System. Therapeutin/Beraterin, Dirk Pankok System. Therapeut/Berater)
      • Entwicklungspsychologie Teil 1 und 2 (Dr. Hildegard Doil, Dipl. Psychologin, Sabine Frevert, Dipl. Psychologin)
      • Linguistische Grundlagen (Dr. Ingrid Sonnenstuhl-Henning, Sprachwissenschaftlerin)
      • LRS und das Drumherum – Ein Überblick (Anja Fiori, Diplom-Logopädin)
      • Diagnostik der LRS – Block 1 (Anja Fiori, Diplom-Logopädin)
      • Diagnostik der LRS – Block 2 (Anja Fiori, Diplom-Logopädin)
      • Grundsätze LRS – Therapie: Behandlungs-/Förderplanung/Methoden (Christiane Ritter, Pädagogin)
      • Silben, Reime, Onsets und Phoneme in der Schriftsprache (Carola D. Schnitzler, Msc/GB, Logopädin, wissenschaftliche Mitarbeiterin)
      • Therapie / Förderung des Lesens und Evaluation (Christiane Ritter, Pädagogin, Promotionsstudentin)
      • Unsere Rechtschreibung ist besser als ihr Ruf (Prof. Dr. Heiko Ballhorn, Professor für Sprachdidaktik, Dr. Inge Büchner, Lehrbeauftragte FB Erziehungswissenschaften, Hamburg)
      • Kongress Legasthenie & Dyskalkulie
  • Bereich Stottern

    • Stottertherapie bei Kindern (3-teilig) (Roswitha Gschwandtner)
    • Der Modifikationsansatz in der Behandlung stotternder Kinder (Claudia Walther)
  • Bereich zentral-auditive Wahrnehmungsstörungen

    • Tagung: Ganz Ohr
    • Zentral-auditive Wahrnehmungsstörungen: eine interdisziplinäre Herausforderung (Marienhospital Stuttgart)
  • Bereich Aufmerksamkeit / Hyperaktivität

    • Kongress über die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung